Werbung

WERGUNG + WERBUNG + WERBUNG + WERBUNG

…die angebliche, meiner Meinung nach.

Aber – selten zählt die Meinung eines Einzelnen, wenn Gerichte anders entschieden haben.

Mal Instagram als Beispiel genommen ->

Mittlerweile gilt: Werden Marken auf (Instagram)-Bildern markiert oder erwähnt, muss nunmehr der gesamte Post als Werbung gekennzeichnet werden.

Nachdem einige User von den ersten Abmahnwellen getroffen wurden, wuchs die Unsicherheit in der Usergemeinde.

Jeder Post, in dem über Produkte berichtet wurde, wurde rein sicherheitshalber als Werbung deklariert.

Ich möchte betonen, dass wir keinerlei Kooperationen mit Herstellern, Unternehmen und/oder Versandhändlern geschlossen haben. Alle Dinge, über die wir berichten, haben wir selbst erworben. Die Artikel beschreiben unsere subjektive Meinung und die Erfahrung, die wir mit dem Produkt gemacht haben. Wir verzichten bewusst auf Produkt-Links, da wir nicht zum Kauf animieren wollen, sondern nur unsere Eindrücke wiedergeben. Wenn unsere Artikel eine Kaufentscheidung mit beeinflussen – prima, wir freuen uns, wenn ihr wert auf unsere Meinung legt. Wir gehen aber davon aus, dass jeder seine eigenen Recherchen und Vergleiche zu einem anvisierten Produkt anstellt.

Nur aus dem o.g. Grund findet ihr am Artikel-Anfang ein „[Werbung]“ in der Rubrik CAMPINGZUBEHÖR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.