2015 Campingplatz Spitzenort Plöner See

Campingplatz Spitzenort Plöner See

 

11.09.2015

Rituale sollen gepflegt werden und so fahren wir mit unserer Nachbarfamilie, bestehend aus Heike, Peter und Vanessa diesmal zum Wochenendcamping an den Plöner See.

Auf dem Campingplatz Spitzenort haben wir uns einen Wohnwagen gemietet, unsere Nachbarn reisen mit dem eigenen an.

Ich mache pünktlich Feierabend und hoffe, dass sich das Schietwetter der letzten Tage am Wochenende wieder einkriegt. Die Prognosen sehen eigentlich ganz gut aus.

Zu Hause erwarten mich diverse, gepackte Ikea-Taschen, die wieder unser Bettzeug und Handtücher beinhalten. Weitere Taschen und Rücksäcke mit Klamotten, Getränken und Nahrungsmitteln stehen parat. Man könnte wieder einmal denken, wir fahren für länger weg.

Die Stimmungslage ist – nennen wir es einmal „angespannt“. Mein Töchterlein durchlebt gerade wieder aktiv ihre vorpubertären Auszüge, was die Kommunikation nicht gerade einfach macht. Letztendlich raffen wir dann aber doch unsere Sachen und gehen hinunter, um diese in dem Wohnwagen zu verstauen.

„2015 Campingplatz Spitzenort Plöner See“ weiterlesen

2015 Campingplatz Schloss Kirchberg – Bodensee/Immenstaad

Bodensee, Nähe Immenstaad / Hagenau, Campingplatz Schloss Kirchberg

17.07.2015

Es ist 11:30 Uhr. Meine Tochter kommt nach Hause und heult wie ein Schlosshund.

Nein, nicht weil es Zeugnisse gab, sondern weil sie und ihre Freund/innen die 4. Klasse beendet haben und sich nun in die verschiedene Richtungen der weiterführenden Schulen verstreuen. Die Klasse hatte wirklich einen sehr starken Zusammenhalt, was es den Lehrkräften auch nicht immer einfach machte. Man könnte sagen, die Klasse war berühmt berüchtigt.

Nun stehen aber die Ferien vor der Tür, die Sachen sind gepackt und im Auto verstaut. Ich kann immer noch nicht glauben, dass alles reingepasst hat…

Überflüssig zu erwähnen, dass wir mal wieder r e i c h l i c h mitgenommen haben und meine liebe Frau wieder das Eine oder andere Mal neu sortiert, umgepackt und wieder neu geplant hat, um sich dann final auf die Koffer zu werfen, damit der Schließmechanismus eine Chance hat einzurasten. Der eine Koffer sieht aus, als ob er vorhat, mit einem ordentlichen KAWUMM für Stimmung auf der Autobahn zu sorgen. Das ist das letzte Mal, dass wir diese ollen Koffer nehmen! Für die Zukunft muss eine Alternative her.

„2015 Campingplatz Schloss Kirchberg – Bodensee/Immenstaad“ weiterlesen

2015 Strukkamp Huk – Fehmarn

Strukkamp Huk, Fehmarn

1. Tag.

Ich mache früh Feierabend und komme trotz GDL-Streik einigermaßen pünktlich zu Hause an. Heike und Peter haben uns wieder angeboten unser Auto stehen zu lassen und mit ihnen zu fahren. Super nett!

Als ich nach Hause komme, bin ich vom Anblick der Taschen und Tüten, die abfahrbereit im Flur stehen ziemlich erschlagen. Ob Heike und Peter noch die Packgewohnheiten unserer Familie im Kopf hatten, als sie uns leichtfertig zum mitfahren eingeladen haben…?

Man könnte meinen, wir starten in eine mehrwöchige Expedition, fahren jedoch nur übers Wochenende weg.

Wir essen noch eine Kleinigkeit zusammen und dann ruft auch schon Heike an: Es kann losgehen.

„2015 Strukkamp Huk – Fehmarn“ weiterlesen

2015 Messe „Reisen“ in Hamburg

Messe „Reisen“ in Hamburg

Im Februar waren wir auf der Reisen Messe in Hamburg. Der Internetauftritt versprach diverse Ausstellungsstücke zum Thema Camping und Caravaning. Da mussten wir hin.

Unsere Vorfreude auf einen eigenen Wohnwagen, den wir uns zum Jahreswechsel 2015/2016 realisieren wollten, erhielt Anfang des Jahres einen Dämpfer. Andere Großprojekte rückten noch in den Vordergrund, so dass wir die Anschaffung noch weiter in die Zukunft vertagen müssen. So werden wir also zunächst erst einmal weiter uns in die Wohndosen einmieten. Aber auch das sind bislang immer schöne (Kurz-) Urlaube gewesen und für dieses Jahr ist auch schon wieder einiges geplant. Wir freuen uns darauf.

Zurück zur Messe: Unsere liebe Nachbarfamilie, die uns mit dem Camping-Virus infiziert hatte, musste mit. Wir machten uns also dann mit Heike, Peter und Vanessa auf den Weg.

„2015 Messe „Reisen“ in Hamburg“ weiterlesen

2014 Herbst Wulfener Hals – Fehmarn

Fehmarn im Herbst 2014

Tag 1

Mittlerweile, schon fast traditionell, haben wir uns wieder für ein paar Nächte auf dem Campingplatz Wulfener Hals auf Fehmarn eingebucht. Unser Domizil wird (auch mal wieder) ein Hobby-Zweiachser mit festen Vorzelt sein.

Als wir mit dem Packen fertig sind, stöhne ich innerlich auf. Was schleppen wir da wieder alles mit… Naja, allein schon das Bettzeug, Handtücher und der Alltags-Schnick-Schnack erstrecken sich auf einige Ikea-Tüten. Meine Frau hat auch eine extra Küchen-Kiste mit dem bereits erworbenen Sammelsurium aus diversen extra-leicht-und-praktisch Dingen zusammen gestellt. Die Mietwohnwagen sind zwar komplett ausgestattet, unsere Erfahrungen der letzten Aufenthalte veranlassen uns jedoch dazu, unsere eigene, kleine Grundausstattung zu benutzen.

„2014 Herbst Wulfener Hals – Fehmarn“ weiterlesen

Tempo-100-Zulassung

Die Tempo-100-Zulassung

Ein weiteres Thema, was öfters und kontrovers diskutiert wird, ist die 100 km/h-Zulassung für den Wohnwagen und das Zugfahrzeug.

Bei dem Wohnwagen, den wir uns ins Auge gefasst haben, möchten wir eine Auflastung auf 1700 kg maximales Gesamtgewicht.

Aber, mit welcher Geschwindigkeit dürfen wir dann unterwegs sein?

„Tempo-100-Zulassung“ weiterlesen

Erste Recherchen zur Erstausstattung

Recherchen Erstausstattung

Von den Caravan-Tagen zu Hause zurückgekehrt, werden Kataloge gewälzt und das Internet weiter zu Rate gezogen.

Es wird Zeit festzustellen, welchen Betrag wir ungefähr für einen Wohnwagen mit einer Grundausstattung aufbringen müssen.

Der Fendt hat sich leider (leider, weil höheres Preissegment) so fest in unser Stammhirn eingebrannt, so dass ich erst einmal mit seinem Anschaffungspreis die Rechnung beginne.

Den Wohnwagen neu zu kaufen ist sicherlich utopisch. Zu alt darf der Wohnwagen aber auch nicht sein, da ich nicht gerade dafür berühmt bin, ein handwerkliches Geschick zu haben. Ich sage immer: Zwei linke Hände, alles Daumen.

„Erste Recherchen zur Erstausstattung“ weiterlesen

2014 Caravan-Tage Hamburg

Caravan-Tage Hamburg-Horn 2014

Nach unserem letzten Campingausflug mit Heike und Peter verfestigte sich der Gedanke, ob ein eigener Wohnwagen nicht doch etwas Tolles wäre.

Ich rede jetzt nicht von meinen beiden Mädels – für die steht der Gedanke schon seit langen in Stein gemeißelt und unumstößlich fest.

Nein, ich rede von mir, dem letzten Widerstandskämpfer in der Familie. Ich muss jedoch zugeben, dass die ´kleinen Urlaube´ mit dem Mietwohnwagen immer eine tolle Zeit waren. Letztendlich auch deshalb, weil man als Familie noch mehr zusammen macht, als es zu Hause der Fall ist.

„2014 Caravan-Tage Hamburg“ weiterlesen

2013 Fehmarn

„Sie haben es wieder getan“ – Ein Campingbericht Part 2

Tag 1

Es ist Freitag-Mittag und ich mache Feierabend. Heute fahren wir mit Leas bester Freundin und ihren Eltern nach Fehmarn zum Camping.

Camping?

Ja. Der erfahrene Leser wird noch die Schilderungen vom letzten Jahr im Gedächtnis haben und sich fragen: Warum tut er sich das wieder an?

Selbstzerstörungstrieb? Selbstfindung? Selbstüberschätzung?

Vielleicht von jedem ein wenig…

„2013 Fehmarn“ weiterlesen